Die Fleischmaschine

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Fleischmaschine

Beitrag von Ganduman am Di Jun 23, 2015 8:13 am

Heute stelle ich Ihnen meine Erfindung vor, mit der ich die Todesurteile an Männern, die hingerichtet werden sollen, vollstrecke: Die Fleischmaschine.

Der hinzurichtende Mann wird auf ein Fließband gestellt, und anschließend mit einem Wasserstrahl sowie einem Duschgelspender automatisch gewaschen, wobei auch zwei horizontale Bürsten mit zwei Metern Höhe helfen. Nachdem er abgewaschen ist, wird er elektrisch getrocknet, und mit einem speziellem Gerät, welches über seinen Körper fährt, werden seine Pickel ausgesaugt. Anschließend wird er mit einer "Melkmaschine" masturbiert, und sein Urin sowie sein Kot werden abgesaugt. Darauf kommt er in eine Wanne, wo zwei Schwämme ihn zusammendrücken, und schließlich mit einem Schlauch eingesaugt wird, wo er in einen Trockner kommt, in dem er kopfüber hängt. Dann wird er in eine Rasiermaschine gesaugt, in der ihm sämtliche Haare (mit Ausnahme der Gesichtshaare) abgeschnitten werden. Aus dieser wird er herausgedrückt, und kommt über ein weiteres Fließband auf eine Rampe, mit der er auf ein Fließband gebracht wird, dass ihn direkt zwischen zwei Walzen mit scharfen Klingen führt. Darin wird er lebendig zerfleischt, und das Fleisch wird von Knochen, Blut und Abfällen getrennt. Nun ist das (essbare) Fleisch sowie das für Transfusionen geeignete Blut zur Verwendung da. Aus den Knochen kann Gelatine hergestellt werden, aus dem Kot Dünger und aus dem Urin teilweise auch. So sind Verbrecher noch zu etwas nützlich!
avatar
Ganduman
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.03.14
Alter : 27
Ort : ICE 1078 nach Hamburg-Altona
Sprachkentnisse : Deutsch, Englisch, Latein, Russisch (mit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von König Gottfried am Di Jun 23, 2015 8:23 am

Edler Ganduman,

Auch wenn ich selbst solches Vorgehen nur bedingt bis nicht durchführe, muss ich doch gestehen,
dass der Gedanke die Gefangenen zu verspeisen und/ oder anderen Gefangenen vorzusetzen doch recht interessant ist.
Eventuell führe ich das ebenfalls ein, allerdings nur die Innereien, damit der Körper zum Massengrab in die Fiese Festung kommt.
Allerdings müsste dies eine andere Maschine erledigen...

Lord Ganuman, bietet Ihr Sonderanfertigungen und Lieferung an? Ich wäre sogar bereit,
neben desten für den Bau und den Aufwand, sowie der Lieferung einen Aufpreis für meinen Sonderwunsch zu zahlen.

Interessiert,
König Gottfried von Großbrutalien

_________________
Es lebe das großbrutalische Imperium!
avatar
König Gottfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 26.03.14
Ort : Großbrutalien
Sprachkentnisse : Deutsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von Ganduman am Di Jun 23, 2015 8:29 am

Edler König Gottfried,

ich habe ebenfalls eine Maschine, die Gefangene lebendig ausweidet, wodurch also die Innereien entfernt werden. Es ist ebenfalls sehr schmerzvoll, und erfordert keine Sonderanfertigung. Man muss einfach nur den Gefangenen mit Armen und Beinen in der Maschine fesseln, und einen speziellen Haken an den Genitalien anbringen. Die Maschine reißt die Genitalien sowie den Darm und alles andere im Körper heraus, was extrem schmerzhaft ist. Es lässt sich auch die Geschwindigkeit einstellen. Je langsamer, desto qualvoller.

Antwortend,

Ganduman
avatar
Ganduman
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.03.14
Alter : 27
Ort : ICE 1078 nach Hamburg-Altona
Sprachkentnisse : Deutsch, Englisch, Latein, Russisch (mit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von König Gottfried am Di Jun 23, 2015 8:35 am

Wollt ihr mir so ein Gerät verkaufen?

_________________
Es lebe das großbrutalische Imperium!
avatar
König Gottfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 26.03.14
Ort : Großbrutalien
Sprachkentnisse : Deutsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von Ganduman am Di Jun 23, 2015 8:37 am

Nein. Ich habe genug Reichtum, um sie Euch auch schenken zu können. Ich bin viel zu begeistert von der Idee, Gefangene leiden zu lassen, weil Sie ein Verbrechen begangen haben, als dass ich mich daran bereichern will.
avatar
Ganduman
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.03.14
Alter : 27
Ort : ICE 1078 nach Hamburg-Altona
Sprachkentnisse : Deutsch, Englisch, Latein, Russisch (mit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von König Gottfried am Di Jun 23, 2015 8:40 am

Seid bedankt, Lord Ganduman.
Um mich erkenntlich zu zeigen, leihe ich euch meinen besten Folterkncht für
30 Tage.

_________________
Es lebe das großbrutalische Imperium!
avatar
König Gottfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 26.03.14
Ort : Großbrutalien
Sprachkentnisse : Deutsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von X3hU am Fr Nov 13, 2015 9:43 am

Wehrtes königliches Forum...
wird das Fleisch auch zusammen mit Knochenmehl angeboten?...
mahlend...
X3hU...
avatar
X3hU

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von Ganduman am Fr Nov 13, 2015 9:45 am

Ja, die Maschine trennt Fleisch, Knochen und andere Abfälle voneinander. Die Knochen kann man dann mahlen.
avatar
Ganduman
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.03.14
Alter : 27
Ort : ICE 1078 nach Hamburg-Altona
Sprachkentnisse : Deutsch, Englisch, Latein, Russisch (mit

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von König Gottfried am Fr Nov 13, 2015 9:46 am

Haben wir hier einen Krabat-Fan zu Gast? Very Happy

_________________
Es lebe das großbrutalische Imperium!
avatar
König Gottfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 26.03.14
Ort : Großbrutalien
Sprachkentnisse : Deutsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von X3hU am Fr Nov 13, 2015 9:28 pm

Wehrter Ganduman...
vielen Dank für die schnelle Antwort...
eine Frage habe ich da aber noch...
erhält man den Menschen auch ohne Gesichtshaaren, also rasiert?...
hoffnungsvoll...

eher nicht so wehrter Gottfried...
hätten sie sich meine Antwort sorgfältiger duchgelesen...
wüssten sie, dass das Wort "mahlen" in Bezug auf das Knochenmehl gerichtet war...
Zudem ist Krabat durchaus kein schlechtes Buch...
es ist also nicht verwerflich ein "Fan" von dem Buch oder seinem Autor zu sein...

Ganduman gegenüber...
interessiert an Fleischmaschinen...

Gottfried gegenüber...
eher xenophob...

X3hU
avatar
X3hU

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von König Gottfried am Sa Nov 14, 2015 9:14 am

Fremdenfeind X3hU,

Hättet Ihr euch meine Antwort besser durchgelesen.
Nirgends schrieb ich, es wäre verwerflich, ein Fan dieses Buches zu sein.
Und natürlich weiß ich, dass "mahlen" auf die Herstellung von Mehl bezogen ist.

Wenigstens habt ihr einen guten Buchgeschmack.

Euer König Gottfried

_________________
Es lebe das großbrutalische Imperium!
avatar
König Gottfried
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 26.03.14
Ort : Großbrutalien
Sprachkentnisse : Deutsch

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fleischmaschine

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten